home
EinstiegsseiteAktuellesVitaEnsemblesKonzerteProjektePresseRepertoireDownloadsLinksKontaktD
Pressestimmen

« zurück

1. August 2004
Jurybericht
Jurybericht Aargauer Kuratorium Klassik 2004

Benjamin Nyffenegger (*1984)

Als Mitglied des Auris Quartetts gehörte der heute 20-jährige Benjamin Nyffenegger schon einmal zu den Beitragsempfängern des Aargauer Kuratoriums. Jetzt wird er als Solist unterstützt. Der junge Cellist, der das Instrument seit dem 8. Lebensjahr spielt bei Walter Grimmer studierte und auf Vermittlung von David Zinman im Jahr 2003 an der international renommierten Sommerakademie in Aspen/Colorado teilnahm, ist auf dem besten Weg, zu einem erfolgreichen Konzertsolisten zu werden. Zu seinem Repertoire gehören die grossen Werke für Violoncello von Haydn über Schumann, Tschaikowsky und Saint-Saens bis zu Elgar. Im Aargau kennt man ihn u.a. als Solisten mit der Cappella dei Giovani und dem Aargauer Symphonie-Orchester sowie als Interpret der 6 Solosuiten von J.S.Bach. Die Jury freut sich, einen Beitrag an das künstlerische Schaffen für die Weiterführung seiner solistischen Aktivitäten zu sprechen.

« zurück