home
EinstiegsseiteAktuellesVitaEnsemblesKonzerteProjektePresseRepertoireDownloadsLinksKontaktD
Pressestimmen

« zurück

18. September 2008
Landbote (Winterthur)
Sprühende Spielfreude



Mit einem ausgefallenen Programm wirbt das Leopolis Symphony Orchestra L’viv um Unterstützung für Kloster und Klosterschule Disentis. Am Mittwoch machten sie auch in Winterthur halt. ...
Mit dem darauf folgenden Konzert für Violoncello und Orchester in h­Moll von Antonín Dvorák war die erste Programmhälfte ganz der tschechischen Musik verpflichtet. Benjamin Nyffenegger vermochte mit seiner stupenden Technik und wahnwitzigen Geschwindigkeit das Publikum in seinen Bann zu ziehen. Trotz den virtuosen Passagen des Cellos verkam das Konzert aber nicht zu einer artistischen Kraftmeierei. Dazu trug auch die sprühende Spielfreude des Orchesters mit seinen auffallend vielen jungen Mitgliedern bei. Unter der energisch zupackenden Leitung von Simon Camartin boten die Musiker dem Solisten einen gleichberechtigten Gegenpart. ... MARC HOPPLER

Landbote, 18.9.2008



« zurück