home
EinstiegsseiteAktuellesVitaEnsemblesKonzerteProjektePresseRepertoireDownloadsLinksKontaktD
Pressestimmen

« zurück

16. März 2004
Aargauer Zeitung
Konzert mit Musik aus Frankreich

Aarau - Orchesterverein unter der Leitung von David Schwarb

Benjamin Nyffenegger spielte zusammen mit dem OVA das Cellokonzert Nr. 1 von Camille Saint-Saens

Der junge und als Aargauisches Eigengewächs zu bezeichnende Cellist Benjamin Nyffenegger hat bereits eine lange Erfahrung als Kammermusiker und Solist mit Orchestern. Er tritt daher mit der grössten Selbstverständlichkeit an die heikelsten Aufgaben heran, und würde er nicht eine überlegene Ruhe ausstrahlen, könnte man vorschnell von " umwerfend " sprechen. Sein Spiel basiert auf einer hochstehenden technischen Sicherheit; diese macht ihm nicht nur die formale Beherrschung eines Werkes zur normalsten Sache der Welt, sondern erlaubt ihm auch, innere Werte aufzudecken und dort an die Grenzen zu gehen, wo äusserste Intensität gefordert ist.
Da Nyffenegger auch über einen verführerischen Ton verfügt, darf man eines behaupten: Der junge Musiker hat Zukunft und sein Wunsch, eine Stelle in einem guten Orchester zu erhalten, dürfte wohl in Erfüllung gehen.

« zurück