home
EinstiegsseiteAktuellesVitaEnsemblesKonzerteProjektePresseRepertoireDownloadsLinksKontaktD
Agenda

.: 2018
  01   04   05   

.: 2017
  01   03   06   07   08   09   

.: 2016
  01   04   05   06   09   

.: 2015
  01   02   03   04   05   06   08   09   10   11   12   

.: 2014
  01   02   03   05   06   07   08   09   10   11   

.: 2013
  01   02   03   04   05   06   07   08   09   10   12   

.: 2012
  01   02   03   05   06   07   08   10   

.: 2011
  03   04   06   07   09   10   

.: 2010
  01   03   05   06   08   09   10   11   12   

.: 2009
  01   02   03   05   06   08   09   10   11   12   

.: 2008
  01   02   04   05   07   08   09   10   11   

.: 2007
  01   02   03   04   05   06   07   08   09   10   11   12   

.: 2006
  01   02   03   04   05   06   07   08   09   10   11   12   

.: 2005
  01   02   04   05   06   07   08   09   10   11   12   

.: 2004
  01   03   05   06   07   09   10   11   12   


SPIELPLAN IM JULI (2011)
01Erdenlied
Boswiler Sommer 2011, 20:15

PETER SCULTHORPE Earthcry für Didgeridoo und Streichquartett
GUSTAV MAHLER Das Lied von der Erde


Matthias Müller Didgeridoo
Franziska Gottwald Alt
Peter Bernhard Tenor
Chamber Aartists Orchestra
Daria Zappa Violine
Corinne Chapelle Violine
Raˇzvan Popovici Viola
Benjamin Nyffenegger Violoncello
Božo Paradžik Kontrabass
Loïc Schneider Flöte
Robert Pickup Klarinette
Olivier Darbellay Horn
Rui Lopes Fagott
Massimiliano Matesic Harmonium
Sasha Grynyuk Klavier
Marc Rebetez Perkussion
Reto Baumann Perkussion
Luca Borioli Perkussion
Marc Tardue Leitung


«Die Erde atmet voll von Ruh und Schlaf. Alle Sehnsucht will nun träumen.» 



09Verbier Festival Amateur Chamber Music Week | 9.- 15. JULI 2011
Verbier, 00:00

Als Lehrer haben wir eine Reihe von renommierten Musikern zur Amateur Chamber Music Week eingeladen, darunter Gábor Takács-Nagy, den Gründer des Takács Quartetts, den Pianisten Paul Coker, Sasha Calin, den Solo-Oboisten des Mozarteum Orchesters Salzburg sowie Benjamin Nyffenegger, den Stv. Solocellisten beim Tonhalle-Orchester Zürich. Ausserdem werden ehemalige Mitglieder der Verbier Festival Academy, darunter Eniko Magyar, Kammermusiker und Solist, sowie Thomas Gould, Konzertmeister der Britten Sinfonia und des Aurora Orchesters, mit den Teilnehmern arbeiten. Die Kurse finden in französischer, englischer und deutscher Sprache statt.

Ein besonderer Höhepunkt stellt der Besuch des Pianisten Stephen Kovacevich, des Geigers Dmitry Sitkovetsky und des Cellisten Frans Helmerson dar. Am 14. Juli werden die drei weltberühmten Musiker mit den Teilnehmern der ACMW über ihre Karrieren und ihre langjährige Erfahrung als Kammermusiker sprechen und bei dieser Gelegenheit auch ein kleines Konzert geben.

Die Amateur Chamber Music Week des Verbier Festivals bietet talentierten Amateurmusikern jeglichen Alters sowie Musikstudenten und Lehrern die Möglichkeit, in einem von Schweizer Gastfreundlichkeit und traumhafter Berglandschaft geprägten Ambiente nach Herzenslust Kammermusik zu spielen.



Die Amateur Chamber Music Week beginnt mit einem Begrüssungs-Mittagessen am Samstag, dem 9. Juli, um 12 Uhr. Zum Abschluss findet am Freitag, dem 15. Juli, um 14.30 Uhr ein öffentliches Konzert in der Kirche von Verbier statt.

Ein typischer Tag der Amateur Chamber Music Week verläuft in etwa so:
Vormittag: Proben und Coachings, Repertoire „A“
Gemeinsames Mittagessen: für alle Teilnehmer, Lehrer und ACMW-Mitarbeiter
Nachmittag: Proben und Coachings, Repertoire „A“
Abend: Free Play – Gemeinsames Musizieren ohne Lehrer nach Belieben