home
EinstiegsseiteAktuellesVitaEnsemblesKonzerteProjektePresseRepertoireDownloadsLinksKontaktD
Agenda

.: 2018
  01   04   05   

.: 2017
  01   03   06   07   08   09   11   12   

.: 2016
  01   04   05   06   09   

.: 2015
  01   02   03   04   05   06   08   09   10   11   12   

.: 2014
  01   02   03   05   06   07   08   09   10   11   

.: 2013
  01   02   03   04   05   06   07   08   09   10   12   

.: 2012
  01   02   03   05   06   07   08   10   

.: 2011
  03   04   06   07   09   10   

.: 2010
  01   03   05   06   08   09   10   11   12   

.: 2009
  01   02   03   05   06   08   09   10   11   12   

.: 2008
  01   02   04   05   07   08   09   10   11   

.: 2007
  01   02   03   04   05   06   07   08   09   10   11   12   

.: 2006
  01   02   03   04   05   06   07   08   09   10   11   12   

.: 2005
  01   02   04   05   06   07   08   09   10   11   12   

.: 2004
  01   03   05   06   07   09   10   11   12   


SPIELPLAN IM NOVEMBER (2010)
03Die Rose von Jericho
Schwanden, Gemeindezentrum, 10:00

Linard Bardill
Komposition und Klavier: Rodolphe Schacher
Violine: Fanny Tschanz
Violoncello: Benjamin Nyffenegger
Flöte: Martin Huber
Klarinette: Valentin Wandeler


"Die Rose von Jericho" Linard Bardill und das Jericho Rosenquartett spielen und erzählen

geschlossene Schulveranstaltung


03Die Rose von Jericho
Schwanden, Gemeindezentrum, 15:00

Linard Bardill
Komposition und Klavier: Rodolphe Schacher
Violine: Fanny Tschanz
Violoncello: Benjamin Nyffenegger
Flöte: Martin Huber
Klarinette: Valentin Wandeler


Die Rose von Jericho



07Die Rose von Jericho
Winterthur, Casinotheater, 16:00

Linard Bardill

Komposition und Klavier: Rodolphe Schacher
Violine: Fanny Tschanz
Violoncello: Benjamin Nyffenegger
Flöte: Martin Huber
Klarinette: Valentin Wandeler


"Die Rose von Jericho" Linard Bardill und das Jericho Rosenquartett spielen und erzählen



13Die Rose von Jericho
Theater Chur, 14:00

Von und mit Linard Bardill und dem Jericho Rosenquintett
Lieder und Erzählung: Linard Bardill
Komposition und Klavier: Rodolphe Schacher
Violine: Fanny Tschanz
Violoncello: Benjamin Nyffenegger
Flöte: Martin Huber
Klarinette: Valentin Wandeler


Pando, der Königssohn, der die vier Elemente kennen lernt, wird von seinem Vater ausgeschickt, das stärkste Element mit nach Hause zu bringen, das er findet! Dabei entdeckt er die Kraft der Rose von Jericho. Rudolph Schacher hat dazu die Musik komponiert, Linard Bardill die Erzählung und die Lieder. Dazu erscheint das kunstvoll gestaltete Buch mit den Illustrationen der bekannten Künstlerin Henriette Sauvant.




14Die Rose von Jericho
Casinotheater Zug, Theathersaal, 10:30

Linard Bardill, Lieder und Erzählung; Rodolphe Schacher, Komposition und Klavier; Fanny Tschanz, Violine; Benjamin Nyffenegger, Violoncello; Martin Huber, Flöte; Valentin Wandeler, Klarinette

Autor, Musiker, Tausendsassa. Für seine Werke hat Linard Bardill schon den Salzburger Stier und den Deutschen Kleinkunstpreis erhalten. Sein neustes Projekt erzählt von der Begegnung mit den vier Elementen und der Suche nach sich selbst. Ein kleiner Königssohn entdeckt auf seiner Reise zu den Elementen die Kraft der Rose von Jericho und damit seine ureigenen Stärken und Schwächen. Eine wunderbar feinsinnige Erzählung für Kinder und Erwachsene.

Empfohlen ab 4 Jahren / Aufführung in Schweizer Dialekt





14Die Rose von Jericho
Kirche Felix und Regula, Zürich, 14:30

Von und mit Linard Bardill und dem Jericho Rosenquintett
Lieder und Erzählung: Linard Bardill
Komposition und Klavier: Rodolphe Schacher
Violine: Fanny Tschanz
Violoncello: Benjamin Nyffenegger
Flöte: Martin Huber
Klarinette: Valentin Wandeler




Pando, der Königssohn, der die vier Elemente kennen lernt, wird von seinem Vater ausgeschickt, das stärkste Element mit nach Hause zu bringen, das er findet! Dabei entdeckt er die Kraft der Rose von Jericho. Rudolph Schacher hat dazu die Musik komponiert, Linard Bardill die Erzählung und die Lieder. Dazu erscheint das kunstvoll gestaltete Buch mit den Illustrationen der bekannten Künstlerin Henriette Sauvant.




20Die Rose von Jericho
Zumikon, Gemeindesaal, 17:00

Linard Bardill und das Rosenquartett

.



21Die Rose von Jericho
Gelterkinden, Kulturraum Marabu, 16:00

Linard Bardill und das Rosenquartett
Komposition und Klavier: Rodolphe Schacher
Violine: Fanny Tschanz
Violoncello: Benjamin Nyffenegger
Flöte: Martin Huber
Klarinette: Valentin Wandeler


Linard Bardill und das Jericho Rosenquartett spielen und erzählen
Lieder und Erzählung: Linard Bardill

Nach den ausverkauften Konzerten in der Zürcher Tonhalle und vielen begeisterten Kindern und Erwachsenen, haben Linard Bardill und Rodolphe Schacher das musikalische Märchen der „Rose von Jericho* neu für eine kleine, feine Besetzung umgearbeitet.

Es war einmal ein König, der sagte zu seinem Sohn: »Bring mir das Mächtigste auf der ganzen Welt. Suche, was stärker ist als alles andere! Dann bekommst du mein Reich.«

Der Königssohn macht sich auf, und bald sieht er einen Waldbrand. Groß ist die Kraft des Feuers. Aber ist das Wasser nicht stärker? Und treibt nicht der Wind die Wasserwolken über den Himmel? Ja, aber die Erde bremst den Wind.




27Romantisches Konzert am Mittag
Rudolf Steiner-Schule Plattenstrasse Zürich, grosser Saal, 13:15

Michael Reid – Klarinette
1976 – 82 Studium in London und Basel |
seit 1986 Mitglied des Arlequin-Ensemble und
Soloklarinettist im Tonhalle-Orchester
Julia Becker – 1. Geige
1987 – 92 Studium in Köln und Freiburg | seit
1995/96 Erste Konzertmeisterin im Tonhalle-
Orchester
Andreas Janke – 2. Geige
Studierte in Stuttgart, Rostock sowie in Salzburg |
Seit 2006 Stv. Konzertmeister, seit 2008 Erster
Konzertmeister des Tonhalle-Orchesters
Gilad Karni – Bratsche
Studium in New York | Seit 2004 Solo-Bratschist
im Tonhalle-Orchester und Professor für Viola am
Conservatoire de Lausanne
Benjamin Nyffenegger – Cello
2002 – 05 Studium in Zürich | ab 2007 Stv. Solo-
cellist beim Sinfonieorchester Luzern | seit März
2008 Stv. Solocellist im Tonhalle-Orchester


Carl Maria von Weber
Introduktion, Thema und Variationen
Wolfgang Amadeus Mozart
Quintett in A-dur
Allegro
Larghetto
Menuetto
Allegretto con Variazioni